Planungskomponenten

MAPS verknüpft die elementaren, Inhaltlichen Planungsbereiche eines Flughafenbetreibers in einem integrierten Gesamtplanungsmodell. Damit können sachliche Zusammenhänge zwischen den Planungsbereichen nachvollziehbar und die Konsequenzen von bestimmten Festlegungen oder Entscheidungen aus einem Bereich für alle anderen Planungsbereiche erkennbar gemacht werden. Jeder Flughafenbetreiber steht letztendlich den gleichen, grundlegenden Fragestellungen gegenüber, die im Zuge eines Unternehmensplanungszyklus immer wieder schlüssig beantwortet werden sollten. Die nachfolgend für jeden Planungsbereich beispielhaft dargestellten Fragestellungen werden von den MAPS Planungsmodellen abgedeckt: